Vereine stellen sich vor

ADFC Ortsgruppe Buchholz

Wir sind als Ortsgruppe Buchholz dem Kreis-, Landes- und Bundesverband des ADFC untergeordnet und beschäftigen uns mit allen Themen rund ums Radfahren. Im Sommerhalbjahr bieten wir regelmäßige Feierabend-Radtouren an, die unter kundiger Leitung auf nicht alltäglichen Wegen ins Buchholzer Umland führen. Darüber hinaus reden wir bei fahrradpolitschen Themen im Rathaus mit und beteiligen uns mit verschiedenen Aktionen am Stadtleben.
Wenn Sie mehr Informationen brauchen, wenden Sie sich bitte an Claudia Giesler

E-Mail: c.giesler@t-online.de

De Steenbeeker

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.

Web: www.steenbeeker.de

Grüne Damen und Herren

Christiane Kourist
Tel. 04181-9680602

Isabella Bumann
04181-32856

Die Grünen Damen und Herren in Buchholz sind im Krankenhaus und im Seniorenheim in der Steinbecker Straße beschäftigt. Sie weisen mit dem Lotsendienst die Wege in der Klinik oder besuchen auf den Stationen Patienten und Bewohner, hören zu und erledigen notwendige Kleinigkeiten. Der Einsatz erfolgt mindestens einmal in der Woche für etwa 2-3 Stunden. Benötigt werden die Freude am Umgang mit Menschen, Eigeninitiative und die Fähigkeit, zuzuhören. Belohnt wird man mit großer Dankbarkeit! Zwei Mal im Jahr gibt es Treffen oder Fortbildungen, dazu einen gemeinsamen Ausflug und eine Weihnachtsfeier. In diesen Coronazeiten betreuen wir nur die Besucher und ihre Formulare und hoffen, bald wieder unsere regelmäßigen Tätigkeiten aufnehmen zu können!

Wir freuen uns über neue Mitglieder, bei Interesse bitte gerne anrufen!!

Schlaganfall-Initiative Buchholz

Die Schlaganfall-Initiative Buchholz kümmert sich seit mehr als 20 Jahren um Schlaganfall-Betroffene und ihre Angehörigen im Landkreis und Umgebung. Wir organisieren einmal im Monat das Selbsthilfegruppentreffen, beraten auch in Einzelgesprächen nach einem Schlaganfall und unsere Mentoren sind von der Stiftung Deutsche Schlaganfall Hilfe und dem Schlaganfall-Ring zertifiziert.
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite im Netz oder bei unserer Kontaktperson Barbara Ulmer Tel & Fax: 04187 6691

E-Mail: ulmer@schlaganfall-buchholz.de
Web: www.schlaganfall-buchholz.de

Sozialkontor

Mit Menschen stark und lebendig

 

Das Sozialkontor bietet Menschen mit Behinderung und Menschen mit psychischer Erkrankung die Unterstützung, die sie für ein unabhängiges Leben brauchen.

Als gemeinnütziges Unternehmen setzen wir uns dafür ein, dass mehr als 800 Menschen aus Hamburg und dem niedersächsischen Landkreis Harburg am Leben in der Gesellschaft teilhaben können. Konkret ermöglichen wir Wohnen mit Assistenz sowie Assistenz im eigenen Zuhause und kümmern uns um Pflege, Therapie, Freizeit und Bildung. In den in den Stadtteilen sind wir mit sozialen Treffpunkten aktiv und in der Hortbetreuung stehen wir Kindern mit Behinderung und Förderbedarf zur Seite.

Als Freiwillige stehen Ihnen eine breite Palette an Einsatzgebieten offen: Zum Beispiel in der regelmäßigen Einzelbegleitung eines Menschen mit Behinderung oder punktuell bei Projekten oder Feiern, wie Sommerfeste und Jubiläen. Gern finden wir im persönlichen Gespräch mit Ihnen gemeinsam heraus, welche Aufgabe zu Ihrem persönlichen Kapazitäten und Neigungen passt.
Wir freuen uns auf Sie!

Sozialkontor – Ansprechpartnerin:
Nicola Dettmer Freiwilligenkoordinatorin
040 / 227 227 – 64

E-Mail: n.dettmer@sozialkontor.de
Web: www.sozialkontor.de

Heideruh

WOHN- UND FERIENHEIM HEIDERUH

Heideruh wurde 1945 im Auftrag der britischen Armee vom „Komitee ehemaliger politischer Gefangener“ gegründet. Ziel war und ist die Erholung von Verfolgung und vom Kampf gegen den Nationalsozialismus. Der zentralen Losung des Komitees „Nie wieder Krieg! Dass niemals geschehe, was gestern geschah!“ fühlt sich Heideruh bis heute verpflichtet:

Wir sind ein politisches Tagungshaus.

Es finden zahlreiche Veranstaltungen, wie z.B. “Bildung gegen Rechts”, Jugendcamps und Arbeitsgemeinschaften statt. Heideruh ist ein Vollpensionsbetrieb, so dass Gäste und Gruppen bis max. vier Mahlzeiten pro Tag einnehmen können.

Ein Großteil der Aufgaben und Aktivitäten wird durch Ehrenamtliche durchgeführt und/ oder begleitet.

Heideruh ist ein Ort, an dem Menschen aus verschiedenen Ländern, aus diversen gesellschaftlichen Zusammenhängen und Altersgruppen zusammenkommen. Wir freuen uns über engagierte offene Menschen. In einem persönlichen Gespräch können wir herausfinden, wie Sie Ihre Talente und Interessen am besten in Heideruh einbringen können. Wir sind für vieles offen. Heideruh bietet vielfältige Möglichkeiten: Wir freuen uns über die eigenständige Übernahme von Arbeitsbereichen und genauso über Hilfe in der Küche oder bei Veranstaltungen.

Wir sind ein freundliches Team aus ehrenamtlich und hauptamtlich engagierten Menschen.

Kunstverein Buchholz

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite:

www.kunstverein-buchholz.de

Lebenshilfe Lüneburg-Harburg

Die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg ( www.lhlh.org ) unterstützt Menschenmit Behinderungen in jedem Alter und allen Lebenslagen: vom integrativen Kindergarten über Wohneinrichtungen und Werkstätten für Menschen mit Behinderungen bis zu Freizeitangeboten für Kinder und Jugendliche oder Tagesangebote für Senioren und Seniorinnen. Ehrenamtliche spielen dabei eine wichtige Rolle. Denn sie bringen Abwechslung und „Farbe“ in den Alltag von Menschen mit Behinderungen. Und sie können oftmals das ermöglichen, was professionelle Mitarbeiter aus Zeitgründen nicht immer leisten können – zum Beispiel eine Eins-zu-eins-Betreuung. Mitmachen kann jeder, der Zeit und Lust hat. Wir freuen uns über Unterstützung mit Rat und Tat. Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei uns zu engagieren: Sie verabreden sich mit jemandem zum Klönen, sie machen gemeinsame Ausflüge, sie teilen mit jemandem ihr Hobby oder treten gemeinsam einem Sportverein bei. Ob in einem zeitlich befristeten Projekt oder in der regelmäßigen Unterstützung eines Einzelnen oder einer Gruppe – auch Ihre eigenen Ideen sind uns willkommen!

Beispiele:

• Sie helfen bei der Vorbereitung von Veranstaltungen und Sommerfesten.
• Sie fahren bei Urlaubsfahrten mit.
• Sie helfen mit in einer wöchentlichen Freizeitgruppe oder bieten selber eine eigene Freizeitaktivität an (Schwimmgruppe, Bastelnachmittag, Lesegruppe, Ausflüge in die Stadt, etc.).
• Sie besuchen jemanden im Wohnhaus und machen einen Spaziergang (Einzelbetreuung).
• Sie unterstützen uns bei Bürotätigkeiten oder in der Öffentlichkeitsarbeit.
• Sie fassen tatkräftig mit an in Haus oder Garten (handwerkliche Tätigkeiten, Gartenpflege o. ä.).

Wir bieten eine sinnvolle Aufgabe, feste Ansprechpartner, Einarbeitung und Begleitung durch unsere Mitarbeitenden und eine wertschätzende Atmosphäre. Selbstverständlich sind Sie während Ihrer Tätigkeit über uns haftpflicht- und unfallversichert.

Ansprechpartner Lebenshilfe Lüneburg-Harburg gemeinnützige GmbH:

Karl-Heinrich Stöver, Ehrenamtskoordinator, Moderator zur Persönlichen Zukunftsplanung

Tel  01520 9030 528

Mail pzp-k.stoever@lhlh.org

Web www.lhlh.org